1/35
Sie sind auf meiner PRIVATEN Webseite
mit Mini-Archiv und Test-Programmierungen.
Danke für Ihren Besuch !
1a/35
Liebe Besucher,
urbanes Umfeld wird auch bei uns durch Verkehrslärm, Abgase und wachsende optische Vermüllung mit Fahrzeugen, Parkplätzen und Werbeflächen immer stärker beeinträchtigt.
Auch die Gesundheit von Mensch und Tier scheint im Rennen um Events, Shows und Profitmaximierung ein vernachlässigbarer Faktor zu sein.
Für mich ist diese Entwicklung Grund genug, die Stadt möglichst weiträumig zu umgehen und fotografisch zu ignorieren.
Die Fotos in diesem Slider sind folglich nur noch verschämtes Blendwerk für die liebe Verwandtschaft im „Southern Barbaricum“, denn wer möchte schon zugeben, dass die jahrzehntelang hochgelobte Wahlheimat inzwischen zum Abgas-Testfeld für des Schwaben liebstes Kind verkommen ist ?

Rolf Dietrich Huber, im Oktober 2018   
2/35
Täuschender Blick aus der Blütenperspektive:
Auch der Stadtteil „Hohenberg“ glänzt durch wilde Parkplätze mit den üblichen Begleit-Müllhalden, verursacht von sogenannten „Truckern“ aus aller Herren Länder, heimischen Schülern und gedankenlosen Consumern der umgebenden Shoppingtempel, die gerne auch mal einen kompletten Einkaufswagen in Wiesen und Büsche werfen.
Bequemerweise schützt aber der impotente Tunnelblick auf das Smartphone vor der Wahrnehmung des realen Umfeldes.
Wer gibt solchen „Menschen“ endlich potente Nachhilfe in Kultur und Anstand ?
3/35
4/35
5/35
6/35
7/35
8/35
9/35
10/35
11/35
12/35
13/35
14/35
15/35
16/35
17/35
18/35
19/35
20/35
21/35
22/35
23/35
24/35
25/35
26/35
27/35
28/35
29/35
30/35
31/35
32/35
33/35
34/35
35/35
javascript carousel

Private Webseite mit Contents für Test-Programmierungen

Bildnachweise:
Bilderserien, Webseiten, Grafikbereich:
© Rolf Dietrich Huber

Private Bilder und Videos:
© P. Grether, S. Braun, R. D. Huber


Verantwortlich für Inhalte, Programmierung und Links:


Rolf Dietrich Huber

www.scorpio.lima-city.de
scorpio.11144@gmx.de Holunderweg 19
72160 Horb
Fon 01774 - 694342


Voller Text zu „Edite, bibite, collegiales“:
Liedtext: Ca, ca, geschmauset 1. Ça, ça geschmauset, lasst uns nicht rappelköpfisch sein ! Wer nicht mithauset, der bleib’ daheim! Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 2. Der Herr Professor liest heut’ kein Kollegium; drum ist es besser man trinkt eins ´rum. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 3. Trinkt nach Gefallen, bis ihr die Finger danach leckt; dann hat’s uns allen recht wohl geschmeckt. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 4. Auf, auf ihr Brüder! Erhebt den Bacchus auf den Thron und setzt euch nieder, wir trinken schon. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 5. So lebt man immer, solang’ der junge Lenz uns blinkt und Jugendschimmer die Wangen schminkt. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 6. Knaster, den gelben, hat uns Apollo präpariert und uns denselben rekommandiert. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 7. Hat dann ein jeder sein Pfeifchen Knaster angebrannt, so nehm’ er wieder sein Glas zur Hand! Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 8. So lebt man lustig, weil es noch flotter Bursche heißt, bis dass man rüstig ad patres reist. Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] 9. Denkt oft, ihr Brüder, an uns’re Jugendfröhlichkeit, sie kehrt nicht wieder, die gold’ne Zeit! Edite, bibite, collegiales, [: post multa saecula pocula nulla! :] +++ Index: Kommers, Studentenlied, Ca, ca, geschmauset
Text entnommen von: www.wien-konkret.at Texte mit Noten auf: www.markomannenwiki.de